Küchengriff gewinnt German Design Award

Handschmeichler „Edge Filigree“ der Designerin Rikke Frost nun bei SCHMIDT im Einsatz

Küchengriffe sind echte Arbeitstiere, denn sie sind ständig in Gebrauch. Schublade auf und wieder zu. Zwei Minuten später dasselbe Spiel. Gleichzeitig sind die Türschließer oft aber auch das Zünglein an der Waage, wenn es um ein gelungenes Design geht. Wer bei der
Küchenoptik alles im Griff haben möchte, sollte also auch genau dorthin schauen. Doch nur wunderhübsch sein, das reicht nicht. Ob Bügel-, Knopf-, Relinggriffe oder Griffleisten – hier müssen Ästhetik und Qualität sozusagen Hand in Hand gehen. Ein perfektes Beispiel hierfür ist „Edge Filigree“ vom Möbelbeschlägehersteller furnipart. Das Unternehmen aus Jütland in Dänemark arbeitet eng mit einer Vielzahl externer Designer zusammen. So auch bei diesem Möbelgriff aus Aluminiumprofil, den SCHMIDT Küchen und Wohnwelten als einziger deutscher Küchen-Hersteller gerade als Neuheit in sein Programm für 2018 aufgenommen hat.

Filigree Griff
SCHMIDT Küchen hat als Neuheit den mit dem German Design Award 2018 ausgezeichneten Küchengriff „Edge Filigree“ der Designerin Rikke Frost in seinem Programm.

Perfektes Küchen-Design im Handumdrehen

„Edge Filigree“ bringt viel Leichtigkeit und Verspieltheit in den Raum. Diesem Möbelgriff aus Aluminiumprofil wurde der German Design Award 2018 verliehen. Ab sofort ist er bei SCHMIDT Küchen im Programm.

Auch wenn die Verleihung des Awards erst am 9. Februar 2018 in Frankfurt stattfindet, so wurden die Gewinner bereits bekanntgegeben. Die mit vielen renommierten Experten besetzte Jury meinte über „Edge Filigree“: „Die feinen Zwischenräume lassen die filigran gearbeiteten Beschläge wunderbar leicht und feminin wirken, wobei das bei Lichteinfall entstehende Spiel von Licht und Schatten fasziniert.“ Und tatsächlich, der Flirt von Glanz und Dunkel wirkt bei diesem grazilen und doch sehr stabilen Produkt geradezu magisch. Die Schöpferin Rikke Frost sagt dazu: „Es erinnert mich an das Licht, das im Wald durch die Bäume
blitzt, und das die Bäume sehr majestätisch wirken lässt.“ Seit dem Jahr 2004 entwickelt die Dänin nun schon Möbel und Einrichtungskonzepte.

Den Griff gibt es in den Längen von 60 und 176 Millimetern bei einer jeweiligen Höhe von 21 sowie einer Breite von 45 Millimetern. Bei SCHMIDT ist er in der Version „Edelstahl gebürstet“ erhältlich.

Eingetragen in: Schmidt-News